DMHA - Deutsche Morgan Horse Association e.V.
Sie sind hier: Startseite » Morgans » Züchterliste » 

    Züchter / Gründer : RÜCKENGUT, Schicker-Jung / Jung GdbR

    Name :
    Ansprechpartner:

    Rueckengut Morgans (und Rueckengut German Riding Ponies)
    Inge Schicker-Jung und Kirsten Jung
    Anschrift : RÜCKENGUT, Schicker-Jung / Jung GdbR, Siedlung im Stein 6 und 6a, 79395 Neuenburg am Rhein, Baden Württemberg
    Telefon : +49 (0) 7635 - 3674
    E-Mail : info@rueckengut-morgans.de
    inge-schicker@web.de
    Homepage : www.morganhorse-online.de

    Am 1. Juni 2010 haben wir, ich Inge Schicker-Jung und meine Schwester Kirsten Jung, den Betrieb „Birkenhof“ im schönen Markgräflerland zwischen Freiburg im Breisgau und Basel übernommen, nachdem wir bereits viele Jahre auf dem landwirtschaftlichen Betrieb meines Ex-Mannes in der Schweiz mit Pferden gearbeitet haben. Mit Gründung unserer GdbR haben wir einen für unsere Arbeit und unsere Philosophie passenden Namen für unseren neuen Hof gesucht und unser damaliger Rechtsanwalt fand, es müsse etwas sein, was alles vereint und die Leute zum Nachdenken anregt. So kamen wir auf „RÜCKENGUT“ (Der „Rücken“ als unser Thema bei Pferd und Mensch, das „Gut“ (Gutshof), den Rücken „gut“ machen durch unsere Arbeit mit den Pferden).

    Kirsten hat schon seit 20 Jahren Sporthaflinger gezüchtet, leider werden diese aber nicht mehr so gewürdigt, wie sie es verdienen. So zogen wir noch ein letztes Haflinger Fohlen -„Margins Feenzauber“, das allererste Fohlen nach unserem Totalneuanfang auf dem Rückengut. Mit dem neuen Hof, wollten wir dennoch mit der Zucht weiter fahren. So überlegten wir, was für Pferde es sein sollten. Meine Schwester liebäugelte mit den Deutschen Reitponies und für mich war die Rasse sofort klar, denn vor mittlerweile über 15 Jahren hatte ich in der Schweizer Zeitschrift „Tierwelt“ von den Morgan Horses aus Amerika gelesen. Damals gab es in der Schweiz gerade mal 3 bekannte Tiere dieser Rasse und der Zufall wollte es, dass eines davon in einem nahe gelegenen Dorf zu finden war. Mein Ex und ich gingen dieses Morgan, damals noch Hengst, besuchen und sein einmaliges sanftes und freundliches Wesen und die unglaubliche Schönheit und Grazie begeisterten mich derart, dass ich wusste, dass ich eines Tages ein solches Morgan besitzen wollte. Tja, das dauerte dann doch viele Jahre.

    2010 fing ich an über die Morgans genauer zu recherchieren und da ich in Europa nicht das fand, was ich suchte, schaute ich in Übersee. Eine unserer Kundinnen brachte uns auf die Idee, dass wir doch das Ziel von Pferden mit einwandfreiem Charakter, angenehmem Temperament, mittlerer Grösse, willig und solide ausgebildet vielleicht noch mit spezieller Farbe kombinieren könnten, das wäre bestimmt ein Renner – da war unsere Idee bezüglich der Morgans geboren. So suchte ich speziell bei den Farben, die mir vor allem gefielen, den Silver Dapples und den Dun farbenen, dort in erster Linie den Grullas. Wir wollten erst eigentlich keinen Hengst, da Sturdust-7-Margin unser alter Haflinger Hengst noch da war und mit nunmehr 34 Jahren immer noch bei uns weilt. Aber ich fand zu der Zeit kein Stutfohlen und keine Stute in der Qualität, die wir uns vorstellten und auch nicht in den gewünschten Farben. Bei den weiteren Recherchen fand ich mich aber immer wieder auf der Homepage von Tocara Farm Morgans (Vermont) beim kleinen Grulla farbenen Blu aka Tocara’s Standing Ovation. Er liess mich trotz meiner Vernunft nicht mehr los. Das süsse Kerlchen mit den grossen dunklen Knopfaugen und seinem kecken Blick hatten es mir vom ersten Moment an angetan. Candi Rousseau von Tocara Farm Morgans war so vertrauensvoll, mir das damals 4.5 Monate alte Fohlen zu verkaufen, obwohl er so weit weg über den grossen Teich gehen würde. Zur gleichen Zeit entdeckte ich den kleinen Smoky Cream farbenen Dusty (OBH Golden Moondust) bei der belgischen Morgan Horse Züchterin Diana Jasica von Offborderhill Morgans. Auch er liess mich nicht mehr los, obwohl er nicht meinem „Beuteschema“ was die Farbe anbelangte entsprach. Und wie es das Schicksal so wollte kamen die beiden Jungs, Blu mit 10 und Dusty mit 11Monaten, am Oster-Wochenende 2011 zusammen auf das Rückengut und wuchsen gemeinsam auf, bis sie so alt waren, die Körung und die HLP abzulegen, was beide mit Bravour 2014 auch taten. 2012 folgte Carys aka Whambition in Sterling, damals 4-jährig. In sie hatte ich mich auch sofort verliebt als ich sie zum ersten Mal sah auf einem Foto mit dem sie bei Sterling Morgans Arizona zum Verkauf stand. Damals fehlte uns das Geld für den Import. Ich verfolgte die ganzen Jahre den Stand der Dinge sie betreffend. Sie war sogar zwischenzeitlich fast verkauft und ich darüber extrem traurig. Doch das Schicksal entschied wieder einmal anders, im Spätsommer 2011, stand sie erneut zum Verkauf, weil die damaligen Käufer vom Kauf zurückgetreten waren aus persönlichen Gründen. Da war es für mich klar, sie sollte zu uns gehören. Zu Carys gesellten sich kurzzeitig 2 weitere Stuten von Expat Morgans, Grasshopper aka Gracie bekam auch ein tolles Palomino Fohlen für uns. Da die Stuten aber das Bedürfnis zu weit mehr hatten, als Zuchtstuten zu sein, entschieden wir zu ihren Gunsten und haben sie an tolle neue Besitzer verkauft, welche sie liebevoll und sehr vielseitig beschäftigen. Carys jedoch blieb bisher unsere einzige Morgan-Zuchtstute. 2014 folgte Linus aka Schaenzer’s Silver Lining, der bis heute einzige Silver Grullo in der ganzen Morgan Zucht, 2015 gekört. Auch seine Entwicklung hatte ich seit seiner Geburt verfolgt, bis es dann schliesslich Anfang 2014 zum Kauf kam.

    Wir legen bei allen unseren Pferden Wert auf Gesundheit, gutes Fundament, Qualität (deshalb sind alle unsere Morgans auch von Zuchtverband für Deutsche Pferde geprüft und dort ebenfalls eingetragen.), auf ein gutes williges Temperament, einwandfreien Charakter, korrekte, raumgreifende und leichtfüssige Grundgangarten, Rittigkeit, Leistungsbereitschaft, natürlich die den Morgans immanente Vielseitigkeit und erst dann als Bonus die spezielle Farbe. Zudem besitzen die Morgans eine sehr ideale Grösse. Spezielle Zuchtlinien liegen dabei nicht im Vordergrund. Auch auf die Aufzucht unserer Fohlen und die Haltung unserer Pferde legen wir ganz besonderen Wert.

    Hengste
    Tocara’s Standing Ovation (Blu), 2010, Grullo, gekört ZfdP, HLP 3. Platz
    OBH Golden Moondust (Dusty), 2010, Smoky Cream, gekört ZfdP, HLP 2. Platz
    Schaezer’s Silver Linging (Linus), 2012, Silver Grullo, gekört ZfdP

    Stuten
    Whambition in Sterling (Carys), 2008, Black Silver Dapple, Stutbuch 1 ZfdP
    Expats Grasshopper (Gracie), Bay verkauft
    Expats Over The Moon (Moon), Palomino verkauft

    Nachzucht
    Rueckengut Zawisza Lucjan, 2014, Black (Whambition in Sterling x JMF Hot Ice Black Fire)
    Rueckengut Heart of Gold, 2014, Palomino (Expat’s Grasshopper x MEMC Grandeur)
    Rueckengut Silver Thowra, 2016, Black Silver Dapple (Whambition in Sterling X Tocara’s Standing Ovation)

    Partbreds:
    Rueckenguts Chimalsi, 2016, Dark Dunskin (St. Pr. St. PAV Cocette (DRP) X Tocara’s Standing Ovation
    Rueckenguts Shannon, 2016, Bay, (Elite St. Tammy Whynett (DRP) X Tocara’s Standing Ovation)

    Mehr zu der Arbeit mit den Pferde und unserem Angebot sehen Sie auf unserer Hp www.pferde-gesund-reiten.com
    (im Moment wird sie gerade überarbeitet, es lohnt sich aber immer wieder mal nachzuschauen)