DMHA - Deutsche Morgan Horse Association e.V.
Sie sind hier: Startseite » Morgans » Züchterliste » Züchter / Gründer : .. » 

    Züchter / Gründer: Odenwald Morgans, Upper Lovecreek Farm (UL)

    Name :
    Ansprechpartner:
    Upper Lovecreek Farm, Odenwald Morgans
    Ursel Wiegand und Herbert Löser
    Anschrift : Ober-Liebersbach 15, 69509 Mörlenbach
    Telefon : +49 (0) 6209 - 797 84 51
    Fax: +49 (0) 6209 - 713 719
    E-Mail :
    Homepage : www.odenwaldmorgans.de
    Gründungsdatum: Oktober 2009

    Fast alle Pferde der Upper Lovecreek Farm kommen ursprünglich von der berühmten Janzen Morgan Farm in Kanada, ‚Black Morgan Horse Breeders‘. Demzufolge sind fast alle ihrer Morgans schwarz. Janzens legen großen Wert auf die Zucht von sportlichen und athletischen Morgans, die dennoch sehr menschenbezogen und lieb im Umgang sind. Sie haben in den vielen Jahren ihrer Zucht in ganz USA bekannte und außergewöhnlich erfolgreiche Hengste erworben, die ihre herausragenden Gene an ihre vielen Nachfolger weitervererbt haben.

    In 2014 konnte die Jungstute Era von Tullesbo in Schweden erworben werden. Sie bereichert die Zucht durch ihre hochinteressante Abstammung. Durch ihren Vater Gradell’s Vigilante ist sie die Halbschwester Santa Fe Renegade.  Dieser Hengst  ist berühmt für seine Show Auftritte mit Eitan Beth-Halachmy in Western Dressage.

    Die Morgans haben Ursel Wiegand und Herbert Löser in den Bann genommen, weil sie so freundlich, aufgeweckt und interessiert am Menschen sind. „Es sind die idealen Freizeitpferde, die viel Leistungswillen zeigen, vielseitig einsetzbar sind, aber auch eine große Gelassenheit in sich tragen.“ schwärmt Ursel Wiegand.

    Auf dem Gestüt leben in 2014 insgesamt 8 Morgans. Ihnen stehen ca. 16 Hektar Wiesen und Weiden in dem lieblichen, hügeligen Odenwald zur Verfügung - ein ideales Pferdeaufzuchtgebiet.

     

    Die Morgans der Farm in 2014:
    Hengst: JMF Hot Ice Black Fire
    Stuten:
    JMF Black Shadow
    JMF Black Ivory
    JMF Irish Wildflower
    UL Black Rose
    UL Black Temptation
    Era von Tullesbo
    Wallach: UL Wild Black Ocean

     

    Die Abstammung der aus Kanada stammenden Pferde basiert auf den Brunk Linien, die bekannt sind für ihre attraktiven Pferde mit athletischen Bewegungen, hoher Intelligenz und freundlichem Gemüt. Familie Janzen startete in den 80er Jahren ihre Zucht mit zwei Söhnen des berühmten Hengstes Beamington , nämlich Whispering High Beam ( aus einer Wasseka‘s Nocturne Tochter) und Windhover Regency (aus einer Flyhawk Tochter) mit dem Zuchtziel die Eigenschaften von Beamington, Flyhawk und Senator Graham zu intensivieren. Whispering High Beam hat mehr als 500 und Windhover Regency mehr als 260 Fohlen gezeugt, was den überwältigenden Erfolg dieser Hengste dokumentiert. Der zweimalige ‚Reserve World Champion‘ Irish Entertainment (Vater der Stute JMF Irish Wildflower), aus der Beamington Tochter Justa Joy intensivierte die Beamington Blutlinien zusätzlich.

    Der Hengst der Upper Lovecreek Farm - JMF Hot Ice Black Fire - ist ein Sohn des eleganten Rum Brook Immortal Image, Sohn des hochgeschätzten Immortal Command (‚Butch‘).

    Das Zuchtbestreben liegt darin, Morgans mit einem guten Fundament zu züchten. Sie sollten die  bekannten Charakteristiken der Rasse gut darstellen und als liebevolle Allrounder mit viel Esprit ihre Besitzer erfreuen und sicher durchs Leben tragen – egal in welcher Disziplin sie geritten, gefahren oder geführt werden.

     

    Erfolge JMF Hot Ice Black Fire (Deckhengst):

    2011 Körung in Alsfeld
    2011 Turnier in De Mortel/Niederlande : International Grand Champion Senior Stallions
    2011 DMHA Clearwaterranch : Reserve Champion Senior Stallions
    2014 DMHA Boxberg : Grand Champion Senior Stallions

     

    Die Morgans der Upper Lovecreek Farm werden in klassischer Reitweise ausgebildet, sind aber auch oft im Gelände unterwegs und werden auf Wanderritten eingesetzt. Einen besonderen Spaß bereiten sie bei der Freiheitsarbeit, die sie seit 2014 auf Pferdefesten auch einem breiten Publikum zeigen.

    Sonstiges:

    „Besucher sind uns herzlich willkommen, es ist uns immer ein Vergnügen, die Begeisterung für die Morgans mit anderen Menschen zu teilen“, betont Frau Wiegand herzlich.